Daten und Fakten

Der Kreissportbund Wesel e.V. ist die Dachorganisation der Sport treibenden Vereine im Kreis Wesel.

Größte Mitgliederorganisation im Kreis Wesel
Wir vertreten rund 420 Sportvereine mit insgesamt circa 120.000 Sportlern. Im Kreissportbund Wesel sind also etwa 25 Prozent der Gesamtbevölkerung des Kreises Wesel organisiert. Das macht uns zur größten Mitgliederorganisation vor Ort.

Start mit knapp 75.000 Sportlerinnen und Sportlern
Gegründet wurde der Kreissportbund Wesel 1975 im Zuge der kommunalen Neuordnung als Zusammenschluss der Kreissportbünde Dinslaken, Moers und Wesel. Damals kamen unter dem neuen Dach 72.491 sportbegeisterte Menschen zusammen.

Starke Vertretungen in den Kommunen
Der Kreis Wesel besteht aus 13 Kommunen. In jeder Stadt und Gemeinde gibt es einen Stadt- oder Gemeindesportverband, der die Interessen der Sportfreundinnen und Sportfreunde vertritt. Im Hauptauschuss des Kreissportbundes Wesel kommen sie regelmäßig mit dem Vorstand und den hauptamtlichen Mitarbeitern der Geschäftsstelle zusammen, um die Leitplanken unserer Arbeit zu setzen. Ihren zuständigen Stadt- oder Gemeindesportverband mit Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie übrigens unter "Der KSB/Partner".

Unser übergeordnetes Ziel ist die Förderung des Gemeinwohls
Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Dazu heißt es in unserer Satzung unter §3: "Zweck des KSB Wesel ist es, dafür einzutreten, dass die ihm angeschlossenen Sportvereine ihren Mitgliedern den Sport in einem breiten Angebot unter zeitgemäßen Bedingungen anbieten können."

Wir leben die bunte Vielfalt
Bewegung ist bunt! Und das ist gut so. Wir fördern das gemeinsame Bewegungserlebnis unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe oder Behinderung. Wir distanzieren uns ausdrücklich von diskriminierenden und fremdenfeindlichen Positionen.