1000x1000 geht in die nächste Runde

Dienstag, 21. März 2017

Das beliebte Förderprogramm "1000x1000 - Anerkennung für den Sportverein" startet wieder. In diesem Jahr steht dem Kreissportbund Wesel eine Fördersumme von 31.000 Euro zur Verfügung. Sportvereine, die eine Kooperation im schulischen Ganztag beziehungsweise Kita eingegangen sind oder eingehen wollen, sind aufgerufen, sich jetzt zu bewerben. Auch im Bereich Inklusion besteht in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, eine Förderung zu beantragen.

Förderkriterien beachten
Neben den Informationen, die das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und der Landessportbund NRW zur Verfügung gestellt haben und als als Download am Ende dieses Artikels zu finden sind, sind die folgenden Kriterien unbedingt zu beachten:

  • Nur vollständig ausgefüllte Anträge können berücksichtigt werden
  • Es besteht kein Anspruch auf eine Förderung, die Auswahl der geförderten Vereine erfolgt durch den geschäftsführenden Vorstand des KSB Wesel
  • Falls bereits mit der Maßnahme begonnen wurde, ist ein Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn einzureichen
  • Antragsstellende Vereine müssen Mitglied im KSB Wesel und in einem, dem LSB NRW angeschlossenen, Fachverband sein und gemeinnützig tätig sein

Spannende Anträge erwartet
Bis zum 15. April 2017 können Sportvereine, die Kooperationen umsetzen oder planen, einen Antrag beim Kreissportbund stellen. Bei Fragen oder Unterstützungsbedarfen melden Sie sich bei unserer Ansprechpartnerin Anna Klaassen (0281 3009493, anna.klaassen@ksb-wesel.de)

Downloads

anlage-b-1000x1000_antrag_verein_-an_-ssb-ksb.pdf (508.25 kb) anlage-c-1000x1000_richtlinien.pdf (987.48 kb) anlage-d-1000x1000_konzeption_2017.pdf (184.19 kb) anlage-e-1000x1000_anbest-p_2017.pdf (53 kb) anlage-g-antrag-vorzeitiger-massnahmenbeginn.pdf (481.14 kb) anlage-h-genehmigung-vorzeitiger-massnahmenbeginn.pdf (451.96 kb)