Fortbildung zum AlltagsTrainingsProgramm (ATP)

Mittwoch, 11. Oktober 2017
Foto: Created by Freepik

Bis zum Jahr 2050 werden nach Prognosen des Statistischen Bundesamtes ca. 23 Millionen Menschen in einem Alter von über 65 Jahren in Deutschland leben. Wissenschaftliche Studien belegen, dass bereits eine moderate Steigerung der Bewegung im Alltag und in der Freizeit positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben – auch bei vorliegender chronischer Erkrankung.

Das „Alltagstrainingsprogramm“ (ATP) wendet sich an Menschen der Altersgruppe 60plus, die inaktiv sind. Sie sollen den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit erkennen und ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einbauen. In der Einweisungsveranstaltung wird die Kursstruktur des ATP-Programms vorgestellt und in die Praxis eingeführt.

Link: Informationen und Anmeldung