Fortbildung "Sport Interkulturell"

Dienstag, 18. April 2017

Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für alle Sportvereine. Jedoch geschiet Integration in der Regel nicht von selbst, sondern erfordert interessierte, engagierte, interkulturell geschulte Personen. Besonders in Sportvereinen ist nachweislich ein hohes Integrationspotential vorhanden.
Viele Übungsleiterinnen und Trainer sind unsicher und Vereinsfunktionäre wissen das Integrationspotential oftmals nicht zu nutzen. Um diese Unsicherheiten zu beseitigen und Möglichkeiten der interkulturellen Arbeit aufzuzeigen, findet die Fortbildung zum Thema „Sport Interkulturell“ statt. Interkulturelle Handlungskompetenzen werden erweitert und ein besonderer Akzent für die zukünftige Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturen in den Sportvereinen gesetzt.
Angesichts der demographischen Entwicklung bedeutet es eine Chance, wenn sich Sportvereine interkulturell öffnen. Die Sensibilisierung beider Seiten ist erforderlich - dies kann mit dem Basiswissen aus "Sport Interkulturell" gelingen. Unter anderem werden Anregungen und Impulse sowie Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund vermittelt.

Mit dieser Fortbildung kann die Übungsleiter-C-Lizenz verlängert werden.

Anmeldungen können unter Qualifizierung im Sport erfolgen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail an miriam.matthiesen@ksb-wesel.de oder telefonisch unter 0281/3009493 zur Verfügung.