Integrative Sporthelferausbildung

Montag, 07. Januar 2019

Sporthelfer sind für die Schule und den Sportverein Gold wert. Sie unterstützen Trainer, Übungsleiter und Lehrer, übernehmen Verantwortung und sind in ihrer kreativen Mitarbeit gefragt für die Vereins- und Schulentwicklung. Die (sportlichen) Interessen von Jugendlichen werden aufgegriffen, um ihnen ein attraktives Bildungsangebot zu machen und sie auf das freiwillige Engagement im Sport vorzubereiten.

2019 bietet der Kreissportbund Wesel e.V. eine integrative Sporthelferausbildung an. Besonders sozial benachteiligte Jugendliche sowie Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge sollen für eine Teilnahme an der Sporthelferausbildung motiviert werden. Generell bietet die Ausbildung für jeden Jugendlichen eine persönliche Weiterentwicklung vor allem auf der sozial-emotionalen Ebene.

Die Ausbildung findet an folgenden Terminen statt:

  • Internatsveranstaltung vom 13.04.-18.04.2019 in Hinsbeck
  • Einzelne Lehrgangstage am 29.06. und 30.06.2019 in Ginderich

Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 14 – 20 Jahren. Der Teilnehmerbeitrag für die gesamte Sporthelferausbildung (SH-I und SH-II) liegt bei 249 €. Die Kosten beinhalten Unterkunft, Verpflegung, Lehrgang und Abendprogramm.

Die Teilnehmenden lernen, wie Gruppen angeleitet werden, wie sicheres Auf- und Abwärmen stattfinden kann und wie man mit schwierigen Situationen in Sportstunden umgeht.

Bei Interesse melden Sie die Teilnehmer/innen bitte bis zum 15.03.2019 online unter folgendem Link an:
Anmeldung und weitere Infos

Für Rückfragen steht Miriam Matthiesen unter der Telefonnummer 02803 9329122 oder per E-Mail an miriam.matthiesen@ksb-wesel.de gerne zur Verfügung.