Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein

Bewegung, Spiel und Sport sind seit je die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen bei Kindern und Jugendlichen. Viele Sportvereine leisten hierzu eine wichtige Kinder- und Jugendarbeit.  Basiskompetenzen werden in den Sportvereinen unmittelbar vermittelt und erlernbar, die zur Bewältigung der Anforderungen in gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen befähigen. 

Die Veränderungen in den Bildungs- und Betreuungssystemen stellen auch die Sportvereine vor neue Herausforderungen. Durch die massive Einführung des Ganztags in Schulen sind viele Kinder und Jugendliche bis in den späten Nachmittag an die Schule gebunden und haben so keine Chance am Vereinstraining teilzunehmen. Um einen negativen Trend in den Mitgliederzahlen der Kinder- und Jugendabteilungen entgegen zu wirken, müssen sich die Sportvereine an diese Veränderungen orientieren und anpassen.

Eine weitere Herausforderung stellt die Gewinnung von jungen Menschen für die ehrenamtliche Tätigkeit/ Arbeit im Sportverein dar. Ob als Trainer/-in,  Betreuer/in oder Jugendvorsstand, junge Menschen sind in der Vereinsarbeit unverzichtbar. 

Alexandra Bruns

Kinder- und Jugendsport